Boxer von der kluskapelle

 
   

In Erinnerung...

Unser geliebter Thyson ist viel zu früh von uns gegangen.

Geboren am 09.November 2002

Gestorben am 11.Januar 2011

Video Thyson

“... Wenn ihr mich sucht, sucht mich in euren Herzen.
Hab ich dort eine Bleibe gefunden, bin ich immer bei euch ...”
(Antoine de Saint-Exupéry)

 

 

Wir werden den Tag nie vergessen an dem wir uns persönlich kennenlernten, der gleichzeitig der Tag war an dem wir unsere kleine Maus aus ihrer und Jups Hand übernommen haben.
An die liebevolle Begleitung, die sie uns auf unseren ersten Zuchtausstellungen mit Fee gegeben hat.
An die vielen guten Ratschläge!!! und einfach weil sie immer da war...Sie wurde uns in der kurzen Zeit, in der wir sie kannten, eine liebe und vertraute Freundin. Ich bin froh, dass ich im November nochmal bei ihr gewesen bin.                 

Claudia Gisselmann 27.03.1959 - 04.01.2007

 

 

Am 09.August 2005 um 10 Uhr ist Cindy über die Regenbogenbrücke gegangen.

Dieser Gang war so schwer für uns, aber wir waren bei Ihr bis zum letzten Atemzug.

18 Jahre hat sie uns treu begleitet. Immer mutig, es gab nichts vor dem sie Angst hatte. All die kleinen und großen Episoden, die uns immer wieder an sie erinnern werden. Der Schalk den sie so oft im Nacken hatte.
Und auch ihre kleinen und großen Unglücke die sie in ihrem langen Leben immer wieder auch selbst durch ihren Mut provoziert hat.
Wie zum Beispiel:

Ihre Bekanntschaft mit dem Hinterlauf eines Rindes, dass sie meinte unbedingt von der Grundstückgrenze verbellen zu müssen und dass sie dann mit Schmackes in die Luft beförderte, was machte sie: kurz liegen bleiben, zweimal schütteln und ab marsch weiter ging es durch die große Welt.

Oder der Tag in dem sie in Ahden ein Verkehrchaos auslöste weil sie sich nicht entscheiden konnte ob sie nun nach rechts oder links über die Straße geht. Über 10 Minuten haben die Autos gewartet, bis sie sich dann endlich entschlossen hatte
doch wieder weiter zu marschieren.

Oder der Tag an dem sie unter einem LKW hindurch ist, weil sie ja unbedingt Nachbars Katze verfolgen musste.

Es gibt so viele Situationen in denen wir immer wieder an sie denken werden. Wie treu sie die Kinder jeden Mittag vom Kindergarten abgeholt hat, meistens alleine, weil sie mal wieder kurz vor 12 entwischt ist und stolz wie Oskar vor der Kindergartentür saß wenn Frauchen nach langem Suchen im Garten und tausendfachen Rufen endlich doch am Kindergarten auflief.

Dieses kleine stolze Hundemädchen ist jetzt im Regenbogenland.

 Cindy wir werden Dich nie vergessen!!!